Aktuelles

20.12.2017

Internationaler Tag am Internat

 Am Dienstag vor den Weihnachtsferien  gab es für viele chinesische Schülerinnen und Schüler, die im Internat der Zinzendorfschulen leben, Besuch: Qiang Ouyang und seine Frau Rong Jin von der Bildungsberatung Ouyang waren gekommen, um nach den Schüler zu sehen, die sie betreuen. Sie sprachen mit deren Klassenlehrern und hatten auch ein offenes Ohr für die Belange der Jugendlichen. „Wir fahren mindestens zwei Mal im Jahr in die verschiedenen Internate, in denen wir Schüler untergebracht haben“, sagte Qiang Ouyang, der seit 20 Jahren in Deutschland lebt und sich daher in beiden Kulturen sehr gut auskennt.

Einen besonderen Grund zur Freude hatte Hongda Huang: Er hatte nach mehreren Monaten seinen Vater wieder getroffen. Shengwei Huang ist extra aus China in den Schwarzwald  gereist, um seinen Sohn  über die Weihnachtsferien abzuholen. Ein Bekannter war auch dabei und konnte übersetzen, als Shengwei Huang vom Schulleiter Br. Treude begrüßt wurde und mit den Hauptfachlehrern seines Sohnes sprach, um sich über seine schulischen Leistungen zu informieren. Anschließend durfte Hongda mit nach Frankfurt fahren, von wo aus sie direkt nach Shanghai fliegen. Hongda freut sich schon sehr auf das Wiedersehen mit seiner Familie.

Zinzendorfschulen

Staatlich anerkannte Schulen
mit Internat in Trägerschaft der Herrnhuter Brüdergemeine
78126 Königsfeld im Schwarzwald

  • Allgemeinbild. Gymnasien (G8 und G9)
  • Berufliche Gymnasien (SG und WG)
  • Realschule
  • Fachschulen für Sozialpädagogik
  • Berufsfachschulen