Archiv

Prüfungen zur Mittleren Reife haben begonnen

Nicht mehr weit von ihrer Mittleren Reife entfernt sind die 43 Zehntklässler der Realschule. Am Mittwoch hatte die Phase der schriftlichen Abschlussprüfungen im Fach Deutsch begonnen, am heutigen Freitag war Mathe angesagt – für die meisten die Prüfung, vor der sie wesentlich nervöser waren. Die schriftlichen Prüfungen enden am Dienstag im Fach Englisch, dann haben die Realschüler erst einmal zwei Monate Verschnaufpause, bevor sie sich Ende Juni den mündlichen Prüfungen stellen müssen.

Wer an der Realschule Freude am Lernen gefunden hat, kann in der gewohnten Umgebung bleiben und an einem der beruflichen Gymnasien der Zinzendorfschulen - am Sozial- und gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium, Profil Soziales oder am Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium -  in drei Jahren seine allgemeine Hochschulreife ablegen.


erstellt am 15.04.2016


Hauptschulabschlussprüfungen haben begonnen

21 Schülerinnen und Schüler der WerkRealschule der Zinzendorfschulen legen derzeit ihre Hauptschulabschlussprüfung ab. Die erste der schriftlichen Prüfungen war am heutigen Dienstag die Deutschprüfung, in der es um die Vorbildfunktion von Stars ging. Die Prüflinge hatten 135 Minuten Zeit, um sich mit Texten auseinanderzusetzen in denen es um Stars als Identifikationsfiguren, das Erfolgsrezept von Helene Fischer und den Torhüter Manuel Neuer ging.

Nach den Prüfungen haben die Schülerinnen und Schüler die Wahl, ob sie auf der WerkRealschule bleiben und im kommenden Jahr dort den Abschluss ablegen, auf den zweijährigen Berufsfachschulen die Mittlere Reife anstreben oder gleich eine Ausbildung anfangen.


erstellt am 12.04.2016


Schüler erwerben interreligiöse Kompetenzen

Zu einer christlichen Schule gehört auch Vermittlung interreligiöser Kompetenzen. Deshalb besuchen die Zinzendorfschulen seit Jahren auch die Moschee in Spaichingen und diskutieren den Islam im Religionsunterricht. Gemeinsam mit ihren Religionslehrern Br. Fischer, Sr. Fischer und Br. Luz haben die achten Klassen des Zinzendorfgymnasiums auch in diesem Schuljahr wieder die Moschee besichtigt und die Erlebnisse im Unterricht vor- und nachbereitet.. "Der Ausflug war unglaublich interessant", meinte der Achtklässler Sebastian Flaig. "Der Gemeindevorsteher war überraschend aufgeschlossen und hat viele Dinge über den Islam sehr verständlich erklärt." Auch die derzeitige politische Situation kam zur Sprache, es wurden viele gute Fragen gestellt und beantwortet, bis es viel zu schnell wieder an der Zeit war, aufzubrechen. Die Jugendlichen hat neben der prunkvollen Innenausstattung vor allem beeindruckt, dass sie das Nachmittagsgebet miterleben konnten und der Schulpfarrer Br. Fischer freute sich über den lebendigen Dialog. Er schätzt an den Exkursionen besonders die schülergerechten Informationen.


erstellt am 12.04.2016


Skitag ein voller Erfolg

Bevor es endlich Frühling wurde, konnten sich die Schülerinnen und Schüler vor den Osterferien noch einmal im Schnee austoben.  Während die älteren Schüler mit Br. Frasch und weiteren Lehrern am Feldberg waren, fuhren die Klassen 5-9 mit fünf Bussen ins Skigebiet Waldau, wo die meisten mit dem Schlitten unterwegs waren.

Fast 70 schnallten sich jedoch Bretter unter die Füße, der Lift in Waldau war praktisch den ganzen Tag für die Zinzendorfschüler im Einsatz. Auch die Snowboard-Künste von Br. Luschin und Br. Hertnagel waren zu bestaunen. "Das Ganze hat allen einen Riesenspaß bereitet", konnte Br. Moll feststellen, der mit in Waldau war.


erstellt am 07.04.2016


Abiturprüfungen haben begonnen

Für insgesamt 104 Abiturienten der allgemeinbildenden und beruflichen Zinzendorfgymnasien haben am heutigen Mittwoch die wichtigsten Prüfungen ihrer schulischen Laufbahn begonnen: Mit Klausuren im Fach Deutsch legten sie ihre erste schriftliche Prüfung zur allgemeinen Hochschulreife ab.

Fünf verschiedene Aufgaben - von Interpretationen über Erörterungen bis zum Verfassen eines Essays - standen zur Wahl. Die Schülerinnen und Schüler hatten fünfeinhalb Stunden Zeit, sich für eine der Aufgaben zu entscheiden, sich einzulesen und ihr Thema zu bearbeiten.

In den Prüfungsräumen rauchten die Köpfe, auf den Tischen stapelten sich Schokoriegel, Obst und Getränke, nicht wenige hatten auch einen Glücksbringer dabei. In den nächsten Tagen folgen noch drei weitere schriftliche Prüfungen, dann haben die Abiturienten eine kurze Verschnaufpause, bevor es in der zweiten Junihälfte mit den mündlichen Prüfungen in den Endspurt des diesjährigen Abiturs geht.


erstellt am 06.04.2016


Zinzendorfschulen

Staatlich anerkannte Schulen
mit Internat in Trägerschaft der Herrnhuter Brüdergemeine
78126 Königsfeld im Schwarzwald

  • Allgemeinbild. Gymnasien (G8 und G9)
  • Berufliche Gymnasien (SG und WG)
  • Realschule
  • Fachschulen für Sozialpädagogik
  • Berufsfachschulen