Archiv

Kennenlernen beim Wandertag

Zeit für Begegnungen hatten sich die angehenden Erzieher der Fachschulen für Sozialwesen und Sozialpädagogik am letzten Tag der ersten Schulwoche genommen. Sie wanderten gemeinsam in Richtung Buchenberg, wo sie die aus dem elften Jahrhundert stammende Nikolauskapelle besichtigten. In den Räumen mit der ganz besonderen Atmosphäre entzündeten sie Kerzen und sangen gemeinsam Lieder aus der  Taizé-Bewegung, bevor sie draußen ein Picknick veranstalteten."Es war ein sehr gelungener Tag", freut sich die Leiterin der Abteilung Sozialpädagogik und Sozialwesen, Sr. Schoo-Schemmann.


erstellt am 23.09.2015


Schulstart mit neuen Lehrern und Erziehern

Bei strahlendem Sonnenschein begann für die Fünftklässler das neue Schuljahr an den Zinzendorfschulen. Etwas bang blickte die eine oder der andere schon angesichts all der neuen Gesichter. Doch die anfängliche Skepsis verflog schnell, spätestens als die Religionslehrerin Sr. Fischer, die den Gottesdienst für die Unterstufe leitete, den neuen Realschülern und Gymnasiasten mit dem Psalm „Ich glaube, du traust mir viel zu, Gott“ Mut machte und Sechstklässler ihnen „Energie“ in Form von Bonbons spendeten. Denn Energie würden sie als neue Mitglieder des Teams der Zinzendorfschulen brauchen, genauso wie einen Trainer, Ausdauer und Mitarbeit.

Als Mitglieder eines Teams benötigen sie natürlich ein Trikot, das sie gleich zum Ende des Gottesdienstes, der mit musikalischen Beiträgen verschiedener Lehrer gestaltet war,  in Empfang nehmen konnten. „Als Team einer christlichen Schule haben wir aber alle noch ein weiteres, unsichtbares Trikot, das wir mit vielen Menschen teilen“, sagte ihnen der Schulpfarrer Br. Fischer, „und bei dem ist Gott der Trainer.“

Schulleiter Br. Treude ermunterte auch die älteren Schülerinnen und Schüler, das neue Schuljahr als eine neue Chance zu begreifen. Den Fünftklässlern versprach er eine spannende Zeit mit neuen Fächern und neuen Lehrern. Angesichts der vielen Neuerungen bräuchte dennoch niemand unsicher zu sein: „Alle helfen Euch.“

Zuvor waren die älteren Schülerinnen und Schüler in zwei Gottesdiensten zurück an den Zinzendorfschulen begrüßt worden, die Bewohnerinnen und Bewohner des Internats waren bereits am Vortag in den Schwarzwald gekommen.

Der erste Tag nach den Sommerferien war nicht nur für die Fünftklässler der Beginn eines neuen Lebensabschnitts - auch zahlreiche neue pädagogische Mitarbeiter wurden begrüßt.

Sr. Cebrian Hopp unterrichtet an den beruflichen Gymnasien Englisch und Spanisch, Br. Engel ist Englischlehrer am Gymnasium, der Werkrealschule und den Berufsfachschulen. Sr. Gentner wird an den Berufsfachschulen das Fach Textverarbeitung/Büroorganisation unterrichten, für bilingualen Geschichtsunterricht und Englisch an den beruflichen und allgemeinbildenden Gymnasien wurde Helen Marzahn eingestellt. Sport und Wirtschaft ist die Fächerkombination von Br. Moll, der an den Gymnasien und der Realschule tätig ist und Sr. Wallner bereichert die Fachschaften Englisch und Deutsch an den Gymnasien, der Fachschulen und den Berufsfachschulen.

Auch das Internat bekommt Verstärkung: Die Erzieherinnen Sr. Giereth und Sr. Haas arbeiten im Jungeninternat Haus Früauf, das auch Marcel Schuhenn als Diakonischer Helfer für ein Jahr unterstützt. Ebenfalls als Diakonische Helferin wurde Ania Kosicki eingestellt (Mädcheninternat Erdmuth-Dorotheen-Haus). Ein freiwilliges Soziales Jahr in der Realschule leistet Julia Neininger.


erstellt am 14.09.2015


Herzlich willkommen! Die Realschüler der 5R

Das sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5R mit ihrer Klassenlehrerin Sr. Kramer und der pädagogischen Assistentin Sr. Neininger.


erstellt am 14.09.2015


Herzlich willkommen! Die Gymnasiasten der 5c

Das sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c mit ihrem Klassenlehrer Br. Frasch.

 


erstellt am 14.09.2015


Herzlich willkommen! Die Gymnasiasten der 5b

Das sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b mit ihrer Klassenlehrerin Sr. Marzahn.

 

 


erstellt am 14.09.2015


Zinzendorfschulen

Staatlich anerkannte Schulen
mit Internat in Trägerschaft der Herrnhuter Brüdergemeine
78126 Königsfeld im Schwarzwald

  • Allgemeinbild. Gymnasien (G8 und G9)
  • Berufliche Gymnasien (SG und WG)
  • Realschule
  • Fachschulen für Sozialpädagogik
  • Berufsfachschulen