Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium (WG)

Das berufliche Gymnasium der wirtschaftswissenschaftlichen Richtung (WG) baut auf die mittlere Reife an Real- oder Fachschulen bzw. die erfolgreich absolvierte 9. oder 10. Klasse eines Gymnasiums auf. ES führt zur allgemeinen Hochschulreife (Studierfähigkeit aller Fächer). Eine 14-tägige Praxiszeit in Klasse 11 bietet Gelegenheit, spätere Berufsfelder zu erkunden. Damit ist auch im gymnasialen Bereich ein Verbindungsglied zwischen Schule und Beruf geschaffen.

Problemlose Übergangsmöglichkeiten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten gibt es zwischen den Gymnasialzügen und Realschule bzw. Berufsfachschule.

Eigenständigkeit im Lernen fördert der Unterricht in Form der sogenannten Freiarbeit, die in unsere pädagogische Arbeit der Realschule und des Gymnasiums integriert ist. „Lernen lernen“ und „Methodentraining“ sind in allen Schularten fester Bestandteil des Curriculums.

Ein sinnvolles Angebot an außerunterrichtlichen Veranstaltungen und Klassenfahrten ergänzt den Unterricht. 

Ausführliche Informationen im PDF-Format

Anfragen und Bewerbungen bei Frau Schmidt unter Telefon 07725-938173 oder per Mail

 

Zinzendorfschulen

Staatlich anerkannte Schulen
mit Internat in Trägerschaft der Herrnhuter Brüdergemeine
78126 Königsfeld im Schwarzwald

  • Allgemeinbild. Gymnasien (G8 und G9)
  • Berufliche Gymnasien (SG und WG)
  • Realschule
  • Fachschulen für Sozialpädagogik
  • Berufsfachschulen