Beide Fußball-Teams mischen bei „Jugend trainiert für Olympia“ vorne mit

22.05.2013

Beide Fußball-Teams mischen bei „Jugend trainiert für Olympia“ vorne mit

In den vergangenen Wochen waren die Zinzendorfschulen wieder mit zwei Fußball-Mannschaften bei"Jugend trainiert für Olympia" vertreten.
 In Bad Dürrheim spielten die Schüler der Jahrgänge 1997-1999 (Wettkampf II) um den Titel im Schwarzwald-Baar-Kreis. In der Gruppenphase belegte das Team der Zinzendorfschulen einen guten zweiten Platz und qualifizierte sich somit für das Viertelfinale. Hier mussten sie sich jedoch gegen die spielstarke Mannschaft der Realschule Donaueschingen geschlagen geben. Damit belegten sie bei einem Teilnehmerfeld von insgesamt 12 Mannschaften einen guten fünften Platz.
 Die etwas älteren Fußballer der Zinzendorfschulen (Jahrgang 1994-1997, Wettkampf I) konnten sich bereits im vergangenen Herbst für das Finale im Regierungsbezirk Freiburg qualifizieren, das jetzt in Hausach im Kinzigtal ausgetragen wurde. Nach Niederlagen gegen das Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach und das Nellenburg-Gymnasium Stockach konnten die Königsfelder im letzten Spiel das Team aus Schramberg knapp mit 2:1 bezwingen. Damit stellen die Zinzendorfschulen im Wettkampf I die drittbeste Fußballmannschaft im Regierungsbezirk Freiburg.

Weitere Bilder

Beide Fußball-Teams mischen bei „Jugend trainiert für Olympia“ vorne mit
Beide Fußball-Teams mischen bei „Jugend trainiert für Olympia“ vorne mit