Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung

Infotag für die beruflichen Zinzendorfschulen als Video-Konferenz

Mittlere Reife, Abitur oder Erzieherausbildung - die Berufsfachschulen, die Beruflichen Gymnasien und die Fachschulen für Sozialwesen/Sozialpädagogik laden am 29. Januar von 10.30 Uhr bis 12 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein.
Aufgrund der Pandemielage wird diese als Videokonferenz stattfinden. Eine Anmeldung (siehe beigefügte Datei) ist auf jeden Fall erforderlich.

Dokument aufrufen

Unsere Berufsfachschulen im Video

Der etwas andere Weg zur Mittleren Reife führt über die Berufsfachschulen. Bei uns haben Schüler*innen die Wahl zwischen den Fachrichtungen Hauswirtschaft & Ernährung und Wirtschaft. Auf der Berufsfachschule Plus werden Schüler*innen optimal auf den Übergang auf ein berufliches Gymnasium vorbereitet. Wir erklären die Details.

Zum Video

In zwei Jahren zum mittleren Bildungsabschluss

Innerhalb unseres breiten Angebots an Schularten und dem Konzept der Durchlässigkeit, bietet die Berufsfachschule besondere Chancen. Jugendlichen, für die der angestrebte Schulabschluss, sei es die Mittlere Reife oder das Abitur, zunächst nicht erreichbar scheint, können hier neu durchstarten. Die Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung führt in zwei Jahren zum mittleren Bildungsabschluss und öffnet damit das Tor zu weiteren Bildungsmöglichkeiten.

Voraussetzung für den Besuch der Berufsfachschule ist neben einigen weiteren Kriterien ein Hauptschulabschluss oder das Zeugnis aus der Realschule oder dem Gymnasium der Klassen 8, 9 oder 10.

Die Berufsfachschule verbindet die traditionellen Hauptfächer mit ganz neuen Profilfächern. In den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik wird der Stoff grundlegend aufgearbeitet und Lücken geschlossen.

Nähmaschine
Messecafé
BeKi an Tafel

Berufsfachschule Hauswirtschaft und Ernährung

Die Profilfächer der Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung sind Berufsfachliche Kompetenz (Ernährungs- und Wirtschaftslehre) und Berufspraktische Kompetenz (Nahrungszubereitung und Textilarbeit). Gerade hier können die Schüler*innen ihre Fähigkeiten und Interessen in einem praxisorientierten Unterricht einbringen. Projektarbeit spielt dabei eine wichtige Rolle. Auf dem Lehrplan stehen außerdem Unterricht in Naturwissenschaften und zusätzlicher Förderunterricht im Wahlpflichtbereich.

Besonders wichtig ist uns, dass unsere Absolvent*innen einen guten Start ins Berufsleben haben. Die Berufsorientierung hat bei uns deshalb einen hohen Stellenwert. Ein zweiwöchiges Berufspraktikum ist ebenso fester Bestandteil des Curriculums wie unsere Berufsfindungsmesse JOBwärts!, bei der die Schüler*innen sich nicht nur über verschiedene Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten informieren können, sondern bereits erste Kontakte zu Firmen aus der Region knüpfen.

Schulkonzert mit Publikum
Leichtathletik Magnesium
Baum um Bank auf Schulhof

Berufsorientierung an der Berufsfachschule

3D-Rundgang unseres Erdmuth-Dorotheen-Hauses

Mehr als Schule!

Unser breites Angebot an unterschiedlichen AGs eröffnet den Jugendlichen neue Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung. Musikalisch warten Orchester, Blasorchester, Jazzband und verschiedene Chöre auf Mitspieler oder Sänger. Verschiedene Theater- und Kunst-AGs öffnen Bühne und Ateliers. Und sportlich bieten Golf, Bogenschießen, Leichtathletik, Basketball und vieles mehr Spaß und neue Herausforderungen.

Der individuelle Weg zum Ziel

Mit dem Anbschluss der Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung besteht die Möglichkeit am Wirtschaftsgymnasium oder am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben oder sich zum Erzieher/ zur Erzieherin ausbilden zu lassen. Und all das, ohne die Schule zu wechseln.

Schüler*innen, die zu weit von Königsfeld entfernt wohnen, um täglich von ihrem Elternhaus anzureisen, finden in unserem Internat ein zweites Zuhause und eine intensive Lernbegleitung.

Kontakt

Realschule und berufliche Schulen

Realschule und berufliche Schulen

Susanne Ferro

78126 Königsfeld
Mönchweilerstraße 5

ferro_at_zinzendorfschulen.de

Tel: +49 (0) 77 25 - 93 81 70
Fax: +49 (0) 77 25 - 93 81 29

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit den Zinzendorfschulen auf

Kontakt »