Action!Kidz der Zinzendorfschulen sammeln am meisten

22.12.2011

Action!Kidz der Zinzendorfschulen sammeln am meisten

1. Platz beim Spendensammelwettbewerb der Kindernothilfe
 Beim Spendensammeln sind sie einsame Spitze: DieAction!Kidz der Zinzendorfschulen haben in diesem Jahr den ersten Platz gewonnen. Sie sammelten mit 5970 Euro mehr Geld als alle anderen 136 Teams, die sich bundesweit an dem Wettbewerb der Kindernothilfe beteiligten.
 Insgesamt waren 6200 Kinder unterwegs, um mit Rasenmähen, Schuhe putzen, Kuchen backen oder Theater spielen Geld für notleidende Kinder zu sammeln. Knapp 90000 Euro kamen so zusammen, das Geld  kommt in diesem Jahr jeweils zur Hälfte Kindern im südafrikanischen Sambia, die unter ausbeuterischer Kinderarbeit leiden, und Kindern in der Dürreregion am Horn von Afrika zugute.

Weitere Bilder