Benefiz-Konzert bringt 4100 Euro für die Philippinen

25.11.2013

Benefiz-Konzert bringt 4100 Euro für die Philippinen

Sagenhafte 4100 Euro kamen bei dem Benefizkonzert mit Harmonic Brass zusammen, zu dem derCampus Comenius geladen hatte. Die Summe geht komplett an die Opfer des Taifuns "Hayan" auf den Philippinen.
Die ehemalige ZinzendorfschülerinLarissa Gutsch, die im Süden der Insel Negros lebt und dort als Lehrerin deutsche Kultur unterrichtet, verteilt nach Absprache mit den örtlichen Behörden gemeinsam mit ihrer Schulleiterin, einem Schüler und einem Fahrer Hilfsgüter an die Menschen einer umliegenden Inselgruppe, die besonders stark betroffen waren.
Nachdem sie erste Spenden von Freunden und Familie aus Königsfeld bekommen hatte, schrieb sie: "Eure Gedanken und Sorge um meine Person und das tiefe Mitgefühl für meine Mitmenschen hier in dieser katastrophalen Situation bringen mir nicht nur meine eigentliche Heimat nah, sondern beflügeln und motivieren mich auch, meinem derzeitigen Zuhause mit aller Kraft zu helfen." Näheres über die Verwendung der Spenden wurde am Sonnabend imSüdkurierberichtet.

Weitere Bilder