Berufliche Gymnasien: Jetzt anmelden

10.06.2016

Berufliche Gymnasien: Jetzt anmelden

Weil Privatschulen nicht am Online-Bewerberverfahren des Freiburger Regierungspräsidiums teilnehmen, können sich Schülerinnen und Schüler, die sich an staatlichen Gymnasien beworben haben, ohne Auswirkung darauf zusätzlich an den Beruflichen Gymnasien der Zinzendorfschulen bewerben. Aus diesem Grund gab es in dieser Woche einen zusätzlichen Infotag für dasSozial- und Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium (Profil: Soziales) und dasWirtschaftsgymnasium.
Neben der Besichtigung der modern und angenehm ausgestatteten Unterrichtsräume wurde auch eine kleine Kostprobe des Unterrichts geboten. Br. Sauer machte mit den interessierten jungen Menschen und deren Eltern ein psycho-semantisches Experiment, bei dem zu sehen war, wie leicht einem das Gedächtnis einen Streich spielen kann: „Falsche Erinnerung ist hier in diesem Umfeld kein Problem, aber bei einer Zeugenbefragung kann sie fatale Folgen haben.“ Die theoretische Auseinandersetzung mit solchen Phänomenen gehört auf dem SGG zum Lehrplan. „Wir machen häufig Experimente, um die Theorie besser zu verstehen“, erklärte Sauer.
Weitere Besonderheiten sind die zusätzliche Mathematikstunde in der Eingangsklasse der beruflichen Gymnasien, ein zweiwöchiges Praktikum und die Anleitung zum selbstständigen Arbeiten.
Auch erklärte Sauer die Besonderheiten des christlichen Schulwerks, von denen die Anrede der Pädagogen mit „Bruder“ und „Schwester“ nur eine ist. Den Schülerinnen und Schülern der beruflichen Zinzendorfgymnasien stehen die rund20 Arbeitsgemeinschaften des gesamten Schulwerks offen, darunter viele, in denen Bühnenerfahrung gesammelt wird. Das ist wichtig, denn fast jeder muss irgendwann einmal vor einer größeren Menschenmenge reden. Theaterspiel ist eine hervorragende Möglichkeit, dies im Schutz der Rolle zu üben.

Weitere Bilder