Informationen zum Coronavirus


Alle Meldungen

22. Oktober 2020:

  • Änderung bei der Maskenpflicht: Das Kultusministerium hat die Corona-Verordnung geändert. Ab sofort darf während der Pausenzeiten außerhalb der Gebäude und unter Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern die Maske abgenommen werden.

16. Oktober 2020:

  • Maskenpflicht: Aufgrund der ab dem 16.10.2020 gültigen CoronaVO Schule des Kultusministeriums gilt folgende Regelung:
  • Auf dem kompletten Schulgelände und in sämtlichen Gebäuden gilt die Maskenpflicht. Diese wurde aufgrund der hohen Inzidenzahlen des Landes Baden-Württemberg auf den Unterricht ausgeweitet.
  • Von der Verpflichtung zum Tragen einer MNB oder eines MNS ist ausgenommen, wer aus gesundheitlichen Gründen eine Bescheinigung eines Arztes nachweist. Psychisch bedingte Ausnahmegründe können auch von approbierten Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten beziehungsweise approbierten Kinder- und Jugendtherapeuten bescheinigt werden. Die Bescheinigung eines Heilpraktikers oder eines nichtapprobierten Psychotherapeuten reicht deshalb nicht aus.
  • Der Nachweis ist in die an der Schule geführten Schülerakten aufzunehmen.
  • Sollte es der Schülerin/dem Schüler aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein am Unterricht teilzunehmen, so liegt diese Entscheidung in der Hand der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.

Einen Elternbrief von Sr. Biederbeck zu den weiteren Änderungen gibt es hier zum Download.

25. September 2020:

9. September 2020:

  • Die Corona-Pandemie wird uns leider auch im kommenden Schuljahr begleiten. Sr. Biederbeck hat zum Schuljahresbeginn einen Elternbrief verfasst. Die aktuelle Verordnung des Kultusministeriums und die Hygieneordnung der Schule stehen hier zum Download. Auch zukünftig sind alle wichtigen Informationen auf unserer Website zu finden.

    Die einzelnen Klassen müssen verschiedene Eingänge in die Schulgebäude und in den Pausen unterschiedliche Bereiche des Schulhofes nutzen. Ein genauer Plan dazu steht hier zum Download bereit.

    Zum Schuljahresbeginn und zukünftig auch nach jedem Ferienabschnitt hat das Kultusministerium vorgesehen, dass die Erziehungsberechtigten bzw. die volljährigen Schülerinnen und Schüler eine Unbedenklichkeitsbescheinigung hinsichtlich einer möglichen Corona-Infektion unterzeichnen. Das ausgedruckte und unterschriebene Formular muss am ersten Schultag den Klassenlehrern vorgelegt werden. Hier gibt es das Formular für Erziehungsberechtigte zum Download, hier für volljährige Schülerinnen und Schüler. DIE TEILNAHME AM UNTERRICHT IST NUR UNTER VORLAGE DES UNTERSCHRIEBENEN FORMULARS MÖGLICH.

6. Juli 2020:

  • Konkrete Informationen zum Ablauf des Schuljahres 2020/2021 sowie zum ersten Schultag sind derzeit leider noch nicht möglich. Mit einer entsprechenden Verordnung des Kultusministeriums, die Grundlage für unsere Planung ist, rechnen wir nicht vor Ende der Sommerferien. Somit können wir frühestens ab Mittwoch, 9. September, darüber informieren. Einzelheiten stehen dann im Bereich Neuigkeiten unserer Website.

16. Juni 2020:

  • Entgegen eines missverständlichen Presseberichts gilt nach wie vor die Regelung, dass alle Schülerinnen und Schüler, die vor den Pfingstferien im Präsenzunterricht oder in Prüfungen an der Schule waren, einen negativen Corona-Test und 48 Stunden Symptomfreiheit nachweisen müssen. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die eine zweite Testung benötigen, wurden direkt von der Schulleitung informiert.

8. Juni 2020:

  • Der Beginn des Präsenzunterrichts wurde um eine Woche auf den 22. Juni verschoben. Grund dafür ist eine zweite Testreihe, die nach den Corona-Infektionen sicherheithalber angeordet wurde. Einzelheiten hierzu finden sich in diesem Elternbrief von Sr. Biederbeck.

28. Mai 2020:

  • Laut aktuell geänderter Verordnung des Kultusministeriums vom 27. Mai 2020 findet der Unterricht der Klassen 9R, 10R, ZG1 und ZG2 regelmäßig, also NICHT im wochenweisen Wechsel statt. Die Stundenpläne erhalten Schüler und Eltern in den nächsten Tagen.

27. Mai 2020:

20. Mai 2020:

  • Ab 15. Juni werden alle Klassen im wochenweisen Wechsel unterrichtet. Weitere Infos dazu gibt es in dem Schreiben von Kultusminitsterin Susanne Eisenmann. Sobald wir die Stundenpläne erstellt und organisatorische Fragen geklärt haben, informieren wir Sie darüber.

4. Mai 2020:

30. April 2020:

  • Die Schulleitung freut sich, am Montag, 4. Mai, die ersten Schülerinnen und Schüler wieder zu begrüßen. Es sind alle Prüfungsklassen sowie die Klassen ZG 1 und 9R.
  • Die Hygieneregeln sind zwingend zu befolgen. Auch von Kultusministerin Dr. Eisenmann gibt es einen aktuellen Brief an alle Eltern.

22. April 2020, 18 Uhr:


Wichtige Kontakte:

  • Hotline Gesundheitsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Telefon: 07721 913 7190 (8 bis 16 Uhr)
  • Bei Beschwerden: Hausarzt anrufen oder Telemedizinischer Dienst der Kassenärztlichen Vereinigung, Telefon: 0711 965 897 00 (montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr)
  • Für Fragen zum Coronavirus: Hotline des Landesgesundheitsamtes, Telefon: 0711 904-39555 (montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr) oder Hotline des Bundesministeriums für Gesundheit, Telefon 030 346 465 100

Informationen zum Coronavirus
Informationen zum Coronavirus
Informationen zum Coronavirus