Klavierschüler zeigen ihr Können

28.06.2017

Klavierschüler zeigen ihr Können

Zum jährlichen Vorspiel der Klavierschüler von Sr. Grässlin haben sich Eltern, Lehrer, Mitschüler und Erzieher im Speisesaal versammelt und was ihnen geboten wurde, konnte sich durchaus hören lassen. Angepasst an ihr jeweiliges Level hatten sich die Schülerinnen und Schüler, die die Zeit im Internat nutzen, um nebenbei das Spiel mit den schwarzen und weißen Tasten zu erlernen, ein breites Spektrum von Kinderliedern über Mozarts „Kleine Nachtmusik“ bis hin zu Werken des chinesischen KomponistenJianzhong Wang und des angesagten StarkomponistenLudovico Einaudi einstudiert.
„Gerade für die jüngeren Schüler ist das Klavier kein einfaches Instrument, unter anderem, weil für jede Hand ein anderer Notenschlüssel gilt.“ Das sei aber gut für die Synapsenbildung und habe somit einen positiven Nebeneffekt auf das Lernen.
 Während der Klaviernachwuchs noch hochkonzentriert auf die Noten schaute, spielten die älteren Schüler teils auswendig sehr anspruchsvolle Melodien. Für einige von ihnen war dies das letzte Vorspiel in Königsfeld, denn sie haben ihre Abschlussprüfungen an den verschiedenen allgemeinbildenden und beruflichen Zinzendorfschulen abgelegt und werden dasInternat im Schwarzwald verlassen.

Weitere Bilder