Mitarbeiter sammeln mehr als 1000 Euro für den Sternberg

17.01.2012

Mitarbeiter sammeln mehr als 1000 Euro für den Sternberg

Kollekte der Weihnachtsfeier für Rehabilitationszentrum in Palästina
Weihnachtszeit ist Spendenzeit – so auch an den Zinzendorfschulen. Jetzt wurde das Geld gezählt, das Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr gespendet haben: Die stolze Summe von 1067,13 Euro kam dabei zusammen. Wie schon in den vergangenen Jahren wird dieser Betrag an denSternbergin Palästina, einem Rehabilitationszentrum der Evangelischen Brüderunität, weitergeleitet.
Mehr als 300 Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Behinderungen werden dort in vier Projekten gefördert, unter anderem einem integrativen Kindergarten und einer Berufsschule. Die Herrnhuter Brüdergemeine arbeitete bereits seit 1866 in der Region: zunächst kümmerte sie sich um Leprakranke in einem Krankenhaus in Jerusalem, nach 1948 wurde diese Arbeit auf dem nahe gelegenen Sternberg, der damals zu Jordanien gehörte, fortgeführt.
  Als endlich Medikamenten gegen Lepra gefunden wurden, beschloss die Brüder-Unität, die Gebäude und das Gelände auf dem Sternberg für eine Pionier-Arbeit mit Behinderten zu nutzen, um die sich damals in Palästina kaum jemand kümmerte.

Weitere Bilder