Prüfungen für angehende Erzieher haben begonnen

04.05.2015

Prüfungen für angehende Erzieher haben begonnen

39 Schülerinnen und Schüler derFachschule für Sozialpädagogik und derFachschule für Sozialwesen  haben heute ihre schriftlichen Prüfungen abgelegt. Dabei müssen die angehenden Erzieherinnen und Erzieher anhand der gestellten Aufgaben in den Handlungsfeldern „Berufliches Handeln fundieren“ sowie „Erziehung und Betreuung gestalten“ beweisen, dass sie ihre Rolle als Erzieher professionell  ausfüllen können.


Ihren Mitschülern, die später mit älteren Kindern arbeiten möchten und daher die Ausbildung zum Jugend- und Heimerzieher gewählt haben, wurden Aufgaben aus dem Bereich der Psychologie und Pädagogik gestellt.


24 Fachschüler schreiben zudem in den kommenden Wochen freiwillig Klausuren in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik und erlangen mit den bestandenen Prüfungen die Fachhochschulreife. Die Fachschule für Sozialwesen der Zinzendorfschulen ist im Regierungspräsidium Freiburg die einzige, die angehenden Jugend- und Heimerziehern diese Möglichkeit bietet.

Weitere Bilder